Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Dr. med. Dr. med. dent. Ronald Mai

Grundlegende Informationen zu unserer Diagnostik und Therapie:

 

Wenn Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen Eingriffe am Gesicht oder den knöchernen Strukturen des Kopfes durchführen, bewegen sie sich in einem hochsensiblen und komplexen Bereich. Nerven, Organe wie Nase, Augen, Gehirn und andere zum Teil lebenswichtige anatomische Strukturen liegen dicht beieinander.

 

Eine exakte Diagnostik ist daher Grundlage unserer Arbeit. Um bereits erfolgte Diagnostik zu berücksichtigen und Arbeitsabläufe zu optimieren, halten Sie bitte folgende Unterlagen zur Erstuntersuchung bereits an unserem Empfang bereit.

 

  •     Versichertenkarte
  •     Überweisungsschein, wenn Sie von Ihrem Hauszahnarzt,
        Hausarzt oder anderen Facharzt zu uns überwiesen wurden
  •     ärztliche Berichte und Befunde, die von vorhergehenden
        Behandlungen vorliegen
  •     Röntgenbilder, Computertomographien,
        Magnetresonanztomographien, Szintigraphien
        und anderen bildgebenden Verfahren sowie Ihren Röntgenpass
  •     ärztliche Berichte über wichtige Grunderkrankungen
  •     Liste regelmäßig eingenommener Medikamente
  •     Allergiepass
  •     Herzpass, Informationen zur Gerinnungshemmung
  •     Bei Minderjährigen sollte zur Erstuntersuchung ein
        Elternteil, bei nicht einwilligungsfähigen Patienten ein
        gesetzlicher Vertreter anwesend sein

 

 

Bei größeren chirurgischen Eingriffen ist es notwendig, dass zwischen der OP-Aufklärung, in der Ihnen die Risiken und Alternativen erklärt werden und dem eigentlichen Eingriff mindestens 24 Stunden liegen. Diese Bedenkzeit soll sicherstellen, dass Sie sich ohne Zeitdruck entscheiden können.

 

Die Nachkontrolle erfolgt in der Regel in unserer Praxis.

 

Formulare für Patienten & Kollegen

Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Dr. med. Dr. med. dent. Ronald Mai

Copyright by iMedent GmbH I www.imedent.de

Praxis für MKG-Chirurgie

Dr. med. Dr. med. dent. Ronald Mai